SaJuBaDa.info


29
Apr
Wanderritt 40 km in 15 h tatsächlicher Reitzeit- Text von Daniel
29.04.2013 19:15

Nach einer kurzen Vorplanung habe ich mich dazu durchgerungen einen 40 km Wanderritt, mit unserer Hafländerin Dolloris Angelina (Dolly), unserem Fohlen Alexandra und unserem Mischlingsrüden Tiger, durchzuführen. Ich bin letzten Donnerstag gegen 16:30 Uhr in Noviand gestartet. Meine Frau hat mir mit unserem Sohn geholfenn die Pferde zu Satteln und das Gepäck zu verstauen. 

Unser Sohn Julian mit seiner Freundin aus der Nachbarschaft in Noviand.

Die körperliche Anstrengung und die warme Sonne forderten ihren Tribut. Schnell war mein Trinkwasser zu neige und ich war froh neues Wasser und eine kleine Rast bei einem lieben Bekannten in Veldenz zu bekommen.

Es waren optimale "Schönwetterbedingungen". Der Plan sah vor gegen 21 Uhr Gonzerath zu erreichen. Wegen einer verspäteten Abreise konnte ich dies jedoch nicht einhalten und mußte im Wald hinter ThalVeldenz campieren.

Es war stockdunkel als ich die Pferde endlich abgesattelt hatte und auf eine Weide verbringen konnte. Was ich nicht bemerkt hatte, wir waren nicht alleine:

Aus der dunklen Nact trotteten sieben sehr große gestallten auf uns zu. Es waren Kühe. Nachdem ich freundlich gefragt hatte ob es ok ist das wir über Nacht bleiben war alles gut. Der Wiesenbauer, den ich dann am anderen Morgenn kennen lernen durfte, war sehr erstaunt darüber das Pferde und Kühe sich so prima verstanden haben.

Ich hatte in der Nacht ein richtiges Himmelbett und habe darin auch sehr gut geschlafen.

Freitag morgen um 7:45 Uhr ginng es dann auf das letzte Teilstück - Gornhausen - Gonzerath.

Ich bin gegen 10 Uhr in Gonzerrath angekommen und wurde von einem super Brunch überrascht, den eine mir sehr liebe Bekannte zubereitet hatte. Vielen Dank noch mal Birgit. 

Gegen 18:30 Uhr waren wir dann wieder zurück gewesen. Zu hause angekommen habe ich mich erst einmal von der Strapaze etwas erholt. Trotzdem kann ich allen denen, die gerne mal so etwas erleben wollen nur wärmstens empfehlen mich bei meinem nächsten Trip einfach mal zu begleiten. Es ist einfach nur wunderbar und macht einen riesen Spaß. 

Auch unserem lieben Tigerchen nochmal herzlichen Dank ganz öffentlich für die tolle Unterstützung !!!

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!